Bärentanz

Der Bärentanz ist ein traditionelles Fest, das am 26.12. in der heimischen Kulturhalle in Dotzlar stattfindet.

Um 22.00 Uhr und um 00.00 Uhr wird dann das Tanzbein der Burschen aus Dotzlar geschwungen. Am nächsten Morgen laufen die Burschen durch Dotzlar und vertreiben an jedem Haus die bösen Geister und wünschen den Bewohnern einen "guten Rutsch".

Der Bär symbolisiert das Böse und wird am 27.12 in der heimischen Halle "erschossen".

Auf unserem Bärentanz ist mit Livemusik, Fassbier sowie einem kleinen Imbiss für das musikalische und leibliche Wohl bestens gesorgt.